Nenad Ivkovic «Leonart» stammt aus Nis, Serbien, wo er seinen ersten Klavierunterricht mit sechs Jahren bekam. Seit 2001 war er an der Musikschule Konservatorium Zürich bei Robert Kolinsky. Sehr früh begann er schon mit Auftritten, sowohl als Solist wie auch als Kammermusiker. Bald darauf spielte er bereits mit diversen grösseren Ensembles, u.a. an den Internationalen Martinu Festtagen in Basel und als Solist mit Orchester. Am Schweizerischen Jugendmusikwettbewerb und am Zürcher Musikwettbewerb wurde er mit mehreren ersten Preisen ausgezeichnet.

Nach seinem zweijährigen Klavierstudium bei Konstantin Scherbakov an der Zürcher Hochschule der Künste hat er seinen Fokus auf die Alte Musik gesetzt und sein Studium mit dem Hauptfach Cembalo bei Michael Biehl im Bachelor und im Master Pedagogy mit Auszeichnung abgeschlossen. Er studiert zurzeit im Zweitmaster in Performance auf Cembalo. Leonart ist ausserdem als Organist und Kirchenmusiker in verschiedenen Kirchgemeinden tätig, leitet den Gemischten Chor Hegnau und ist Produzent für Musikvideos und Fotografien mit Bezug zu Musik.